Unsere Zähne haben vielseitige Aufgaben zu erledigen und sind nicht ausschließlich für die Nahrungsaufnahme und der Zerkleinerung zuständig. Auch das Sprechen und sogar unsere Gesichtszüge sowie das Gesamterscheinungsbild werden durch gesunde Zähne geprägt. Der Verlust eines oder gar mehrerer Zähne kann die Nahrungsaufnahme bereits entscheidend behindern. Die Implantologie ist ein Fachgebiet der Zahnheilkunde und beschreibt den Einsatz von Zähnen durch Implantierung eines Ersatzes direkt in den Kieferknochen.

Ein Implantat bietet viele Vorteile gegenüber vergleichbaren Methoden eines Zahnersatzes wie beispielweise Zahnbrücken. Durch die dauerhaft feste Verankerung im Kieferknochen ist der extrem feste mechanische Halt mit dem einer natürlichen Zahnwurzel vergleichbar. Ein weiterer Vorteil liegt in der Tatsache, dass Implantate nicht mehr beschliffen werden müssen und damit kein Verlust der Zahnsubstanz gegeben ist.

All rights reserved - Dr-Andreevich.de 2021