Endodontie oder auch Endodontologie heißt wörtlich „Die Lehre vom Zahninneren“. Dieses Teilgebiet in der Zahnheilkunde befasst sich mit den Erkrankungen des Innengewebes, dem Pulpa-Dentin-Komplex und ebenso mit den Wurzelspitzenbereichen. Ziel einer endodontischen Behandlung ist die Erhaltung des eigenen Zahnes. Häufig sind Kariesbakterien die Auslöser für die Entzündungen der genannten Bereiche, aber auch andere Ursachen können für eine Entzündung verantwortlich sein. 

Im Mittelpunkt einer Therapie steht die Behandlung des Wurzelkanals. Die Endodontie ist eine diffizile Disziplin in der Zahnmedizin. Um die häufig gekrümmten Wurzelkanäle säubern zu können und die entzündete Pulpa zu entfernen erfordert es eine penible Genauigkeit, eine professionelle Herangehensweise und Feingefühl. In Kombination mit den neuen Erkenntnissen in der Technik ist es heute jedoch möglich, selbst komplizierte Wurzelbehandlungen präzise durchzuführen.

All rights reserved - Dr-Andreevich.de 2021